Lade Veranstaltungen

« All Events

Stuttgart: AnwaltVerein – Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) | beA – Basics (Teil 1) und WorkShop (Teil 2)

03.04.2019 @ 10:30 - 17:30

In Zusammenarbeit mit dem AnwaltVerein Stuttgart e.V. findet in der Geschäftsstelle des AnwaltVerein Stuttgart ein praxisorientierter Workshop in zwei Teilen statt:

Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) | beA – Basics (Teil 1)
und WorkShop (Teil 2)

Zum 1.4.2019 startet die BRAK das automatische Löschen von Nachrichten. Wer sein Postfach bisher noch nicht registriert hat, verliert womöglich Nachrichten. Denn auch ungelesene Nachrichten werden unwiederbringlich gelöscht.

  • Teil 1: Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) – beA – Basics
    Erstregistrierung und Einrichtung 10:30 bis 12:30 Uhr

    In diesem Kurz-Workshop erhalten Sie die Gelegenheit, gemeinsam mit der Dozentin ihr beA zu registrieren und die notwendigen Einstellungen, auch für die Mitarbeiter-registrierung, vorzunehmen.

    Auch wenn Sie Ihr beA noch nicht aktiv nutzen wollen, sind Sie verpflichtet, Nachrichten und Empfangsbekenntnisse zur Kenntnis zu nehmen. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

    Bitte bringen Sie Ihre beA-Karte und Ihre PIN zum Workshop mit.

    Für die aktive Arbeit mit dem beA nehmen Sie direkt im Anschluss an diesen Kurz-Workshop an unserem Aufbau-Workshop teil:
    beA aktiv – FIT für das besondere elektronische Anwaltspostfach beA 

  • Teil 2: Workshop zum besonderen elektronischen AnwaltspostfachbeA aktiv
    13:30 bis 17:30 Uhr

    Bringen Sie gerne Ihre beA-Karte / beA-Mitarbeiterkarte nebst PIN mit

    Immer mehr Gerichte adressieren das beA als Kommunikationskanal. Das Arbeitsgericht Stuttgart und weitere Gerichte in Baden-Württemberg haben bereits damit begonnen, Akten ausschließlich digital zu bearbeiten.

    Wir zeigen Ihnen in der Praxis, wie Sie das beA mit und ohne Anwaltssoftware in Ihren Kanzleialltag integrieren und die Arbeitsteilung zwischen Anwalt und Mitarbeiter sinnvoll gestalten.

    Welche Haftungsrisiken bestehen und wie können diese vermieden werden? Welche Rechte werden für Vertreter vergeben? Was ist beim Ausscheiden von Kollegen und Mitarbeitern zu beachten?

    Ab 2020 beginnen die Bundesländer schrittweise mit der aktiven Nutzungspflicht, dann muss ausschließlich elektronisch über das beA eingereicht werden.

    Sofern die technischen Möglichkeiten es zulassen, zeigen wir den Umgang mit beA live mit der Produktiv- oder der Schulungsumgebung.

 

Referent: Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack

Ort: Stuttgart, Geschäftsstelle des AnwaltVerein Stuttgart e.V., Olgastr. 57/A. 4.OG