Veranstaltungen

Anwalt 2018 – Modernes Kanzleimarketing für den Kanzleialltag

Anwalt 2018:

Die jährliche Konferenz zur Begleitung der digitalen Transformation im Kanzleialltag

Für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte erfolgreicher, moderner Kanzleien.

Anwalt 2018 analysiert und diskutiert einmal im Jahr Bedeutung und Auswirkungen des raschen Wandels aller Lebensbereiche auf den Anwaltsberuf. Vor der Türe stehen

  • digitale Gerichts-, Behörden- und Mandantenkommunikation
  • halb- und vollautomatisierte Aktenbearbeitung
  • Wissensmanagement im Verbund mit maschinellem Lernen
  • englischsprachige Gerichtskammern
  • Bürogemeinschaften mit anderen Berufen
  • Millennials als Mandantinnen und Mandanten.

Wie sieht die erfolgreiche Kanzlei dazu aus?

Anwalt 2018 stellt interessante, innovative Anwendungen und Entwicklung vor mit praxisbezogenen Beispielen – garantiert frei vom Blick in die Glaskugel.

Anwalt 2018 vermittelt Basis-Wissen zu allen Fragen der IT:

  • Welche Hardware, welche Software, welche Cloud?
  • Was sagt das Recht?
  • Was sind aktuelle Trends und Produkte?

Anwalt 2018 schafft einen klaren Blick auf Möglichkeiten, Funktion und Grenzen von Marketing:

  • Wie funktioniert es?
  • Was ist aktuell?
  • Homepage, Twitter, Social-Media und YouTube: Was, wie und warum für welche Kanzlei?
    … und: Was darf ich?

Das Programm

Alle Referentinnen und Referenten sind Fachleute und Praktiker – ihre Themen sind ihr Alltag und ihre Berufung.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind Fachleute und Praktiker – offen, voller Neugierde und Hingabe zum Beruf.
Donnerstag, 25. Oktober
ab 19:00        Come Together im Park Café
Freitag, 26. Oktober
08:30-09:00 Anmeldung und Petit Déjeuner
09:00-09:30 eJustice in Bayern (Ministerialdirigent Heinz-Peter Mair)
09:30-10:30 Digitale Transformation – kein Modewort! Geschichte, Begriffe, Perspektiven (Ulrike Meising)
10:30-11:00 Casse-Croûte
11:00-12:30 DSGVO in Kanzleien, Wissensmanagement, Anforderungen und Leistung zeitgemäßer Kanzleisoftware (Dr. Arnd-Christian Kulow, Georg Günther, Thilo Mollenhauer)
12:30-14:00 Repas
14:00-15:30 Modernes Kanzleimarketing: Homepage, Newsletter, Content-Marketing, Cross-Channel-Marketing, Social-Media (Martin Benning, Nina Diercks)
15:30-16:00 Aperó!
16:00-16:30 … und täglich grüßt das Abmahntier – ein bisschen Jura (Dr. Arnd-Christian Kulow, Michael Dudek)
16:30-17:00 Digitale Kommunikation heute: Klicken, wischen, tippen – oder sprechen? (Christina-Maria Leeb)
17:00-17:30 beA – best practice (Ilona Cosack)
17:30-18:00 Abschlussdiskussion mit Fishbowl
Veranstalter: Bayerischer Anwaltverband e.V.
Ort: hbw ConferenceCenter, Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, 80333 München

Düsseldorf: 3. Anwaltszukunftskongress

3. Anwaltszukunftskongress

DAS ORIGINAL – AZK 2018

Mehr als Technologie. Die Kanzlei im digitalen Zeitalter.

Welche Rolle spielen Automatisierung, Standardisierung und künstliche Intelligenz in der Rechtsberatung von morgen?

Wie kann ich Legal Tech zukünftig in meiner Kanzlei strategisch umsetzen?

Welche Auswirkung wird die DSGVO auf die Arbeitsabläufe in der Kanzlei haben?

Welche HR Prozesse sind notwendig, um meine Kanzlei zukünftig mit Millenials zu verstärken?

Diese und weitere spannende Fragen der digitalen Revolution werden auf dem 3. Anwaltszukunftskongress in Düsseldorf im Fokus stehen.

Auf dem führenden Kongress zu den Zukunftsfragen der Anwaltschaft beschäftigen sich im September 2018 erneut namhafte Experten mit den drängenden Fragen der Anwaltschaft, zeigen Entwicklungen und Strategien auf. Erstmalig haben in diesem Jahr auch die Teilnehmer die Chance, die Themen in Workshops zu vertiefen und selbst konkrete Lösungsansätze mit den Experten zu entwickeln.

Veranstalter: Soldan und Wolters Kluwer

Ort: Hotel Nikko, Düsseldorf

Düsseldorf: 2. Anwaltszukunftskongress

2. Anwaltszukunftskongress

Melden Sie sich bereits jetzt an und profitieren Sie von einer reduzierten Teilnehmergebühr:

Gebühr Kongress:

595,- Euro pro Person, bei Anmeldung bis zum 31. Mai 2017
– danach 795,- Euro pro Person, jeweils zzgl. 19% MwSt.
695,- Euro pro Person für Mitglieder des Deutschen Anwaltvereins

Abendveranstaltung: 59,- Euro pro Person, zzgl. 19% MwSt. (nicht einzeln buchbar)

Der führende Kongress zu den Zukunftsfragen der Anwaltschaft

Veranstalter: Soldan und Wolters Kluwer

Ort: Hotel Intercontinental, Düsseldorf

Köln: Anwaltszukunftskongress – Die Zukunft der Rechtsberatung

Anwaltszukunftskongress

Die Zukunft der Rechtsberatung:

Digitaler Neustart – Ein Rechtsrahmen für die Zukunft
Thomas Kutschaty
Justizminister NRW

Was bedeutet das beA für den digitalen Wandel in den Anwaltskanzleien?
Ekkehart Schäfer
Präsident Bundesrechtsanwaltskammer

Wird die Digitalisierung die Anforderungen an Juristen verändern?
Pia Eckertz-Tybussek
Vizepräsidentin Deutscher Anwaltverein und Vorsitzende des Kölner Anwaltvereins

 

Wie wird sich der Rechtsberatungsmarkt in den kommenden Jahren verändern?
Chance oder Risiko? Welche Bedeutung kommt neuen Technologien zu?
Inwiefern werden neue Marktteilnehmer das Angebot anwaltlicher Leistungen beeinflussen?

Beschäftigen Sie sich schon heute mit den Fragen von morgen.
Seien Sie mit dabei, wenn nationale und internationale Top-Referenten den Blick in die
Zukunft des Rechtsberatungsmarktes werfen. Informieren Sie sich über neue
Geschäftsmodelle innovativer Start-ups und lassen Sie sich von ihren Ideen inspirieren,
Diskutieren Sie mit unseren Experten über die Rolle der Anwaltskanzlei in der Zukunft und
nutzen Sie den Kongress zum Erfahrungsaustausch.

 Referenten:

Justizminister NRW Thomas Kutschaty, Präsident der BRAK RA Ekkehart Schäfer, RAin Pia Eckertz-Tybussek, Prof. Richard Susskind, Prof. Dr. Gunter Dueck, Prof. Dr. Sabina Jeschke, Prof. Dr. Roland Vogl, Joey Kelly, Rommy Arndt, Armin Laschet, RA Dr. Cord Brügmann, RA Markus Hartung, RA Prof. Dr. Matthias Kilian, Dr. Nico Rose, RAin Aziza Yakhloufi, Stefan Mueck, Dr. Dirk Gratzel, RA Tobias Freudenberg, GF der RAK Köln RA Martin Huff, RA Michael Friedmann, RA Christian Solmecke, Sebastian Quirmbach, RA Dr. Micha Bues, Ralph Vonderstein, René Dreske, RA Alf Zedler, Dr. Stefan Morschheuser, Florian Schwiecker, Marco Buhleier, Erik Heirman, RAin Pia Lorenz, Karsten Kühn, Benedikt von Kontz, Dominik Schütte.

Ort: Marriott Hotel Köln, Johannisstraße 76-80, 50668 Köln