Autorin, Referentin und Inhaberin der ABC AnwaltsBeratung Cosack

Veranstaltungen

Stuttgart: Anwaltverein Stuttgart: Workshop Digitalisierung erfolgreich umsetzen – der Kanzlei-Workflow im digitalen Wandel

In Zusammenarbeit mit dem AnwaltVerein Stuttgart e.V. findet in der Geschäftsstelle des AnwaltVerein Stuttgart ein praxisorientierter Workshop statt:

WorkShop:
Digitalisierung erfolgreich umsetzen – der Kanzlei-Workflow im digitalen Wandel

Sofort umsetzbare Hinweise auf dem Weg zur digitalen Kanzlei

Ist Ihre Kanzlei ready für den elektronischen Rechtsverkehr (ERV)?
Ab 2020/2022 können keine Papierschriftsätze bei Gericht eingereicht werden.
Stellen Sie jetzt die Weichen.

Aus dem Inhalt:

•    Welche Vorteile bringt die Digitalisierung?
•    Umsetzung: Wie fange ich es an?
•    So nutzen Sie sichere Kommunikationswege
•    Gesetzliche Vorgaben zur Einführung des ERV
•    Fristen sicher einhalten
•    Ein Muss: Datensicherung
•    Mandantenbindung leichtgemacht
•    Nützliche Hardware und Softwaretools
•    Tipps und Tricks aus der Praxis

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt.

Referent: Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack

Ort: Stuttgart, Geschäftsstelle des AnwaltVerein Stuttgart e.V., Olgastr. 57/A. 4.OG

Hamburg: Hamburgischer Anwaltverein: beA – erste Erfahrungen, Rechtsprechung zum Anwaltspostfach und Digitalisierung in der Kanzlei erfolgreich umsetzen

In Zusammenarbeit mit dem Hamburgischen Anwaltverein findet ein praxisorientierter Workshop statt:

beA – erste Erfahrungen, Rechtsprechung zum Anwaltspostfach und Digitalisierung in der Kanzlei erfolgreich umsetzen

Seit knapp einem halben Jahr ist das beA verpflichtend für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Eingänge im beA sind zur Kenntnis zu nehmen und Empfangsbekenntnisse werden elektronisch als Strukturdatensatz versandt.

  • Wie kann die Kanzlei das beA zu ihrem Vorteil nutzen?
  • Wann kann ich die Zwangsvollstreckung über das beA betreiben?
  • Welche Haftungsfallen sind zu beachten?
  • Ab 1. Juli 2019 sind Dokumente durchsuchbar einzureichen. Ist Ihre Kanzlei darauf vorbereitet?
  • Frühestens 2020 und spätestens 2022 tritt die Verpflichtung zur ausschließlichen elektronischen Einreichung über das beA in Kraft.
  • Kann man die E-Akte auch ausdrucken?

Was sinnvoll ist, erläutert die Autorin des Mitte 2019 im Deutschen AnwaltVerlag erscheinenden Buches „Digitalisierung erfolgreich umsetzen – ein Leitfaden für Anwaltskanzleien“ anhand praktischer Beispiele aus Kanzleien aller Größenordnungen.

Bringen Sie gerne Ihre beA-Karte nebst PIN und gegebenenfalls ein Laptop mit Kartenlesegerät mit.

Sofern am Seminartag die Schulungsumgebung und das beA verfügbar sind, werden wir live zeigen, wie Sie das beA optimal nutzen.

Referent: Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack

Ort: Hamburgischer Anwaltverein, Ziviljustizgebäude, Zimmer B 200, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg

 

Hamburg: Hamburgischer Anwaltverein: beA – erste Erfahrungen, Rechtsprechung zum Anwaltspostfach und Digitalisierung in der Kanzlei erfolgreich umsetzen

In Zusammenarbeit mit dem Hamburgischen Anwaltverein findet ein praxisorientierter Workshop statt:

beA – erste Erfahrungen, Rechtsprechung zum Anwaltspostfach und Digitalisierung in der Kanzlei erfolgreich umsetzen

Seit knapp einem halben Jahr ist das beA verpflichtend für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Eingänge im beA sind zur Kenntnis zu nehmen und Empfangsbekenntnisse werden elektronisch als Strukturdatensatz versandt.

  • Wie kann die Kanzlei das beA zu ihrem Vorteil nutzen?
  • Wann kann ich die Zwangsvollstreckung über das beA betreiben?
  • Welche Haftungsfallen sind zu beachten?
  • Ab 1. Juli 2019 sind Dokumente durchsuchbar einzureichen. Ist Ihre Kanzlei darauf vorbereitet?
  • Frühestens 2020 und spätestens 2022 tritt die Verpflichtung zur ausschließlichen elektronischen Einreichung über das beA in Kraft.
  • Kann man die E-Akte auch ausdrucken?

Was sinnvoll ist, erläutert die Autorin des Mitte 2019 im Deutschen AnwaltVerlag erscheinenden Buches „Digitalisierung erfolgreich umsetzen – ein Leitfaden für Anwaltskanzleien“ anhand praktischer Beispiele aus Kanzleien aller Größenordnungen.

Bringen Sie gerne Ihre beA-Karte nebst PIN und gegebenenfalls ein Laptop mit Kartenlesegerät mit.

Sofern am Seminartag die Schulungsumgebung und das beA verfügbar sind, werden wir live zeigen, wie Sie das beA optimal nutzen.

Referent: Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack

Ort: Hamburgischer Anwaltverein, Ziviljustizgebäude, Zimmer B 200, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg

 

Freiburg: RENO Südbaden: beA aktiv – Workshop zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach

– beA aktiv – FIT für das besondere elektronische Anwaltspostfach – Workshop zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach –

Bringen Sie gerne Ihre beA-Karte/beA-Mitarbeiterkarte nebst PIN mit.

Immer mehr Gerichte adressieren das beA als Kommunikationskanal.

Wir zeigen Ihnen in der Praxis, wie Sie das beA am besten in den Kanzleialltag integrieren und die Arbeitsteilung zwischen Anwalt und Mitarbeiter sinnvoll gestalten.

Welche Haftungsrisiken bestehen und wie können diese vermieden werden?

Welche Rechte werden für Mitarbeiter und Vertreter vergeben?

Was ist beim Ausscheiden von Kollegen und Mitarbeitern zu beachten?

Ab 2020 beginnen die Bundesländer schrittweise mit der aktiven Nutzungspflicht, dann muss ausschließlich elektronisch über das beA eingereicht werden.

Bereits jetzt besteht die Pflicht, das elektronische Empfangsbekenntnis über das beA zu senden.

Sofern die technischen Möglichkeiten es zulassen, zeigen wir den Umgang mit beA live mit der Produktiv- oder der Schulungsumgebung.

Referent: Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack

Ort: INVITE Hotel Löwen, Kappler Str. 120, 79117 Freiburg

Hier finden Sie die Einladung und Möglichkeit zur Anmeldung.